04Verlustscheinmanagement

Bei vielen Unternehmen endet die Forderungseintreibung nach Abschluss des Betreibungsverfahrens. Die Verlustscheine werden in Ordnern abgelegt und es passiert nichts weiter damit. Dabei können Ihnen gerade diese Verlustscheine ausserordentliche Erträge generieren, da es bereits abgeschriebene Forderungen sind.

Ein Bestandteil unseres integrativen Forderungsmanagements ist das Handling mit den Verlustscheinen. Wir versuchen die aktuelle Lebenssituation des Schuldners richtig einzuschätzen und ihn zu einer Bereinigung seiner Schulden zu motivieren. Das setzt Einfühlungsvermögen voraus, aber auch eine klare Vorstellung davon, wie die Rückzahlungsmodalitäten auszusehen haben.

Unser Team hilft Ihnen gern dabei Ihre Altlasten abzubauen. Schicken Sie uns einfach Ihre Verlustscheine zur Bewertung ein. Wir melden uns dann bei Ihnen mit einem konkreten Vorschlag zur weiteren Vorgehensweise.

 Sprechzeiten: MO - DI 08.00 bis 12.00 Uhr   |   Hotline: +41 71 677 20 90   |   E-Mail: office@inkasso.ag