06Drittschuldner

Darunter versteht man alle bezugsauszahlenden Stellen (zB Arbeitgeber, PVA, AMS etc.), von denen ein Schuldner sein monatliches Einkommen bezieht. Durch gerichtliche Pfändung können Teile des Bezuges von eben diesen Stellen bis zur Höhe des Existenzminimums abgezogen werden. Der Drittschuldner ist verpflichtet, diese pfändbaren Teile an die Gläubiger zu überweisen und ist auch für deren richtige Berechnung verantwortlich.

zurück zur Übersicht «

 Sprechzeiten: MO - DI 08.00 bis 12.00 Uhr   |   Hotline: +41 71 677 20 90   |   E-Mail: office@inkasso.ag