06Ausgleich (außergerichtlicher, stiller)

Schuldenregulierung durch freiwilligen Teilverzicht mehrerer Gläubiger.

In außergerichtlichen Verhandlungen wird den Gläubigern ein Zahlungsvorschlag unterbreitet, den der Schuldner leisten kann bzw. muss. Nur bei Zustimmung aller Gläubiger kommt dieser zustande. Vorsicht: Die Begünstigung eines Gläubigers erfüllt den Straftatbestand der Gläubigerbegünstigung.
Bei fristgerechter Zahlung erlischt die Restschuld, ein allfälliger Exekutionstitel verliert seine Gültigkeit. Die entsprechenden Vereinbarungen sollten unbedingt schriftlich abgeschlossen werden.

zurück zur Übersicht «

 Sprechzeiten: MO - DI 08.00 bis 12.00 Uhr   |   Hotline: +41 71 677 20 90   |   E-Mail: office@inkasso.ag